Aktiv leben

Hier finden Sie einen Webguide mit ausgesuchten und hilfreichen Links zu Artikeln rund um Ihr Thema.

  Was ist betreutes Reisen?
Reisen bringt Tapetenwechsel, neue Eindrücke und interessante Kontakte und trägt so auch zum Wohlbefinden bei. Der Spaß, den eine Reise bringt und auch ein damit verbundener Klimawechsel sind Balsam für Körper und Seele! Niemand sollte aufgrund seines Alters oder aus Gesundheitsgründen auf das Reisen verzichten müssen. Für alle, die körperlich nicht mehr 100%ig fit sind, bietet das sog. Betreute Reisen vielfältige Angebote. Neben privaten Reiseveranstaltern gibt es auch Angebote von den Wohlfahrtsverbänden.

  Kreative Beschäftigung ist wichtig
Auch wenn im Alter irgendwann die Unterscheidung zwischen Berufsarbeitszeit und Freizeit wegfällt, so ist es doch wichtig weiterhin Hobbys nachzugehen, die Freude machen. Viele Menschen waren so auf ihren Beruf ausgerichtet, dass sie mit Eintritt in den Ruhestand Probleme haben, Beschäftigungen zu finden. Viele Anregungen für Freizeitbeschäftigungen findet man auf freizeitplanung.com

  Internet für Senioren
Eine Einführung von Bernd Zimmermann. Adressen im Internet – Was ist alles möglich? – Wer bietet was? – Nützliche Links – bis hin zu einer kleinen Einführung in HTML zum Erstellen eigener Internetseiten.

  Online-Internet-Kurs
Ein interessanter Online-Kurs in 16 Lektionen von Norbert Böin.

  Freiwilliges Engagement
Beim Bundesfreiwilligendienst können sich auch Seniorinnen und Senioren für das Allgemeinwohl engagieren. Die Einsatzstellen werden von gemeinwohlorientierten Einrichtungen angeboten. Dazu zählen Mitgliedseinrichtungen der Wohlfahrtsverbände (Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland), aber auch nicht-verbandsgebundene Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Kinderheime, Kindertagesstätten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Erholungsheime, Mehrgenerationenhäuser, Selbsthilfegruppen, Sportvereine, Museen, Kultureinrichtungen, Einrichtungen des Zivil- und Katastrophenschutzes, Träger ökologischer Projekte und Kommunen. In der Online-Datenbank können freie Einsatzstellen abgerufen werden.

  Engagiert im Ehrenamt
Wer sich sozial engagiert hat zum anderen mehr Energie für den restlichen Alltag übrig. Dies ergab eine US-Studie an der John Hopkins Universität in Baltimore. Senioren, die eine ehrenamtliche Tätigkeit ausübten, waren nach vier bis acht Monaten insgesamt deutlich aktiver als eine Vergleichsgruppe. Vermittlungsstellen für Ehrenämter findet man unter den Stichworten Freiwilligenagentur, Freiwilligenzentrum, Freiwilligenzentrale, Ehrenamtsbörse und ähnlichem mehr. Eine Übersicht über bundesweite Vermittlungsbüros findet man z.B. auf ehrenamtsportal.de.

  Bücher zum Thema Aktiv Altern